RADAR-Bericht: Automic Workload Automation (Broadcom) ist führend

Eine Frau hält ein Tablet in der Hand und liest den Workload Automation Report.
Automic von Broadcom wurde erneut als "Value Leader" in der Kategorie Workload Automation im Bereich IT Operations ausgezeichnet. Diese Anerkennung stammt aus dem neuesten Bericht des Analystenunternehmens Enterprise Management Associates (EMA), bekannt als RADAR. Es ist erwähnenswert, dass Tricise der Hauptvertriebspartner von Broadcom für alle Softwarelösungen ist, einschließlich Automic.

 

Wie Dan Twing in der Einleitung des Berichts von Enterprise Management Associates (EMA) analysiert, "ist der Haupttreiber für Veränderungen im Bereich Workload Automation die digitale Transformation, eine notwendige Voraussetzung für Unternehmen, die im heutigen wettbewerbsintensiven Markt überleben und wachsen wollen." Dies war eine der Hauptmotivationen für die Entwicklung von Automic, denn die Automatisierung ist ein wichtiger Bestandteil der Digital BizOps-Plattform von Broadcom, einem Programm, das AIOps, DevOps, Value Ops und das Automation Center of Excellence zu einer einheitlichen Plattform kombiniert, um Business und IT zu verschmelzen, die alle darauf ausgerichtet sind, bedeutende Geschäftsergebnisse zu erzielen.

Wie Twing in seinem Bericht weiter analysiert, "verhält sich der Markt für Workload Automation, obwohl er 40 Jahre alt ist, wie ein viel jüngerer Markt. Durch ständige Innovationen und die Ausweitung des Anwendungsbereichs in den Bereichen, in denen er sich auf das Unternehmen auswirken kann, sind zusätzliche Begriffe entstanden, die zur Beschreibung von Lösungen verwendet werden, wie Workflow Automation, Workload Orchestration und viele andere. Dies ist ein Hinweis darauf, dass dieser Markt weiterhin sehr aktiv ist und kontinuierliche Weiterentwicklungen, die sich positiv auf Unternehmen auswirken, notwendig sind."

Wie der Bericht zeigt, "verlagert sich die Nutzung der Automatisierung in Richtung einer SaaS-Umgebung, die Akzeptanz dieses Bereitstellungsmodells wächst und hat sich als notwendig für den Markt erwiesen. Gleichzeitig ist die ganzheitliche Koordinierung von Workloads über Mainframe, Distributed und Cloud für die Zukunft entscheidend."

Broadcom und sein Engagement für Automic Seit dem letzten EMA RADAR-Bericht hat Broadcom zwei neue Versionen von Automic Workload Automation eingeführt, wobei die neueste Version bereits das Automation Center of Excellence enthält, um die systematische Automatisierung im gesamten Unternehmen voranzutreiben: ein neuer Ansatz für die digitale Transformation von Unternehmen, bekannt als Digital Business Automation, und eine Ausweitung der Automatisierung auf AIOps (Artificial Intelligence Operations), die eine integrierte und nahtlose Erfahrung bietet, um aufkommende oder erwartete Probleme zu lösen. Automic, der Produktname von Broadcom, übernimmt nicht nur die Workload-Automatisierung, sondern umfasst auch eine intelligente Pipeline, die eine kontinuierliche Bereitstellung durch Automic ermöglicht.
Die Philosophie von Broadcom ist es, jeden Kunden bei der Lösung aktueller Probleme im IT-Betrieb und in der Entwicklung zu unterstützen, "indem wir einen offenen Ansatz für Automatisierung und KI verwenden, der sowohl mit Technologien von Drittanbietern als auch mit unseren eigenen zusammenarbeitet." Mit automation.ai hat Broadcom eine ehrgeizige Roadmap für die Automatisierung und demonstriert damit sein kontinuierliches Engagement, den Einsatz und die Vorteile der Automatisierung im gesamten Unternehmen voranzutreiben.

"Die Nutzung der Automatisierung verlagert sich in Richtung einer SaaS-Umgebung, die Akzeptanz dieses Bereitstellungsmodells wächst und hat sich als notwendig für den Markt erwiesen. Gleichzeitig ist die ganzheitliche Koordination von Workloads über Mainframe, Distributed und Cloud entscheidend für die Zukunft."

Tags

Was meinen Sie dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Maximierung von Engagement und Innovation bei Le Spot 2024

Einer der am meisten erwarteten Aspekte der Le Spot 2024 ist die einzigartige "Slow-Dating"-Netzwerkmöglichkeit, und wir freuen uns sehr, bei diesem innovativen Ansatz an vorderster Front dabei zu sein. Diese sorgfältig organisierte Veranstaltung bietet uns die Möglichkeit, mit 10 potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen, die sorgfältig ausgewählt wurden, um eine perfekte Übereinstimmung zwischen unseren Lösungen und den Unternehmen zu gewährleisten, die von unserem Know-how profitieren könnten.

Mehr lesen
Verbrauchersupermarkt mit Tricise Gestaltungselementen

Verbrauchersupermärkte: Mit ValueOps den Wandel annehmen

Consum Supermarkets hat seine Betriebsabläufe durch die Einführung von ValueOps umgestaltet, was zu einer verbesserten Effizienz und Teamarbeit führte. Durch diesen strategischen Schritt konnten die Planungszeiten und -kosten um bis zu 60% gesenkt werden, was die Auswirkungen der Technologie auf die Modernisierung des Einzelhandels verdeutlicht. Entdecken Sie die ganze Geschichte in unserer detaillierten Fallstudie über die innovative Reise von Consum.

Mehr lesen
Kontakt

Partner mit uns für ein
Umfassende IT-Lösung

Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen und helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche unserer Dienstleistungen Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Ihre Vorteile:
Wie geht es weiter?
1

Wir vereinbaren einen Termin nach Ihren Wünschen 

2

Wir führen ein Informations- und Beratungsgespräch 

3

Wir erstellen einen Vorschlag 

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch