Fünf Gründe, warum sich Unternehmen für Clarity entscheiden

Tools für das Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) helfen Unternehmen dabei, schneller und effizienter Werte zu schaffen, umfassendere und genauere Berichte zu erstellen und eine strategischere Sicht auf ihre Projekte, Programme oder andere Produkte oder Dienstleistungen zu erhalten, die sie als Teil ihres Portfolios anbieten. Das Portfolio- und Projektmanagement kann diese Vorteile jedoch nur dann bieten, wenn es eine überzeugende Benutzererfahrung bietet, die eine breite Akzeptanz gewährleistet. Wenn Ihr Unternehmen auf der Suche nach einer PPM-Lösung ist, finden Sie hier die fünf wichtigsten Gründe, warum sich Unternehmen für Clarity von Broadcom entscheiden. Clarity PPM von Broadcom ist eine der wenigen Lösungen, die all diese Vorteile bietet. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum viele Unternehmen diese Lösung einsetzen, und das ist nur die Spitze des Eisbergs. Im folgenden Artikel werden wir uns die fünf wichtigsten Gründe ansehen, warum Unternehmen Clarity PPM einsetzen und warum wir es für unser eigenes Unternehmen in Betracht ziehen sollten.

1. Ein moderneres Benutzererlebnis

Ohne eine gute Benutzerfreundlichkeit ist selbst die leistungsfähigste und funktionsreichste Software unzureichend. Denn wenn die Benutzer ihre Projekte nicht schnell und einfach auf dem neuesten Stand halten können oder sie sogar gar nicht nutzen, ist die Lösung nicht viel wert.

Allerdings ist die Benutzerfreundlichkeit bei den Anbietern von Projekt- und Portfoliomanagement-Lösungen lange Zeit in den Hintergrund getreten. In einem Wettlauf um neue Funktionen wurden die PPM-Lösungen zwar immer leistungsfähiger, aber auch umständlicher und schwieriger zu verwalten.

Deshalb hat Broadcom viel in die Neugestaltung der Benutzeroberfläche von Clarity investiert. Alle Funktionen und die Leistungsfähigkeit von Clarity sind immer noch vorhanden, aber jetzt ist es intuitiver als je zuvor.

So bietet Clarity jetzt zum Beispiel leistungsstarke Rasteransichten, die eine kalkulationsähnliche Oberfläche bieten. Mit Grid-Ansichten können Benutzer ganz einfach Spalten hinzufügen und entfernen, Daten gruppieren und benutzerdefinierte Filter/Ansichten speichern, um Informationen schneller zu erhalten. Das bedeutet, dass die Anzahl der Klicks, die für die Erstellung und Anordnung von Daten und Geschäftsinformationen in Clarity erforderlich sind, im gesamten System deutlich reduziert wurde. Die Grid-Ansicht bedeutet auch, dass die Anwender die Daten einfach nach Microsoft Excel exportieren können, um sie dort mit den bekannten Werkzeugen weiter zu analysieren.

2. Größere Konfigurierbarkeit

 

Ein umfassendes Portfolio- und Projektmanagement sollte Informationen über das gesamte Unternehmen liefern und vom gesamten Unternehmen genutzt werden. Aber naturgemäß müssen die verschiedenen Personen und Rollen, die das Unternehmen ausmachen, sehr unterschiedliche Dinge visualisieren.

Clarity PPM macht es einfach, Bildschirme mit kundenspezifischer Terminologie und Daten zu konfigurieren, so dass wir die Anzeige für jeden Benutzer individuell anpassen können. Das bedeutet, dass jedes Mitglied unseres Teams die Informationen erhält, die es braucht, um effektive Entscheidungen zu treffen, ohne auf unnötige Daten für seine Arbeit zuzugreifen. Und mit benutzerdefinierten Vorlagen können die Benutzer ein Modell für verschiedene Arten und Volumina von Arbeit definieren, um Duplikate zu vermeiden und die Konsistenz im gesamten Portfolio zu verbessern.

Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal ist, dass Clarity all dies über eine einzige modulare Anwendung mit einer einzigen zugrunde liegenden Datenbank realisiert. Das bedeutet, dass sowohl Benutzer als auch Entwickler das bekommen, was sie brauchen: rollenbasierte Sicherheit, leicht konfigurierbare Funktionen und Datenansichten, ohne die Komplexität oder die Entwicklungskosten, die oft mit Tools mit einer komplexen oder disparaten Architektur einhergehen.

3. Leistungsstarke und flexible Business Intelligence

 

Während sich einige Unternehmen mit der Analyse von Daten in ihren PPM-Lösungen zufrieden geben, werden andere eine Business Intelligence-Lösung nutzen.

Um dies zu erreichen, ist es hilfreich, wenn ein PPM-Tool wie Clarity über integrierte, leistungsstarke Business Intelligence-Funktionen verfügt. Dies ist bei TIBCO Jaspersoft der Fall, das vollständig integriert ist und ein leistungsfähiges Reporting-Tool bietet, mit dem Anwender Ad-hoc-Ansichten und vorformatierte Berichte auf der Grundlage ihrer Daten in Clarity erstellen können.

Die Vielseitigkeit von Clarity ermöglicht es einigen Kunden, andere Tools zu nutzen, die sie bereits einsetzen, wie Power BI, Tableau oder andere fortschrittliche Reporting-Lösungen. Daher bietet Clarity das Beste aus beiden Welten. Anwender können die Daten von Jaspersoft optimal nutzen oder Clarity-Daten über einen ODATA-Konnektor mit vielen gängigen BI-Tools für das Reporting und die Nutzung verbinden.

Neben der Integration mit Business Intelligence-Tools kann Clarity auch mit anderen Tools wie Jira, SAP oder anderer Software von Drittanbietern verbunden werden. Apta Services, Teil der Apta Solutions Group, kann uns dabei helfen, diese Lösungen zu integrieren, um unsere Datenmöglichkeiten zu erweitern.

4. Geschätzt von seinen Kunden

 

Video: Clarity-Kunden sprechen clarity-Kunden, Clarity PPM-Kunden Es ist ermutigend zu wissen, dass die von uns gewählte PPM-Lösung von führenden Branchenanalysten als führend angesehen wird. Berichte wie IDC MarketScape: Worldwide IT Project and Portfolio Management 2019-2020 Vendor Assessment, Gartners 2019 Magic Quadrant for PPM oder der Forrester Wave Report Q4 2019 über Strategic Portfolio Management for Agile Organizations sind einige Beispiele, die Clarity von Broadcom als das beste Projekt- und Portfoliomanagement-Tool positionieren.

Darüber hinaus äußern sich die Nutzer von g2 und IT Central Station positiv über die vielfältigen Funktionen, die robuste Architektur und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten von Clarity und wie sie sich in der Praxis bewähren. Für einen detaillierteren Einblick in die Nutzung von Clarity durch Unternehmen bieten sowohl Broadcom als auch Apta Solutions Kundenstimmen, die bestätigen, wie Unternehmen aus verschiedenen Branchen die Lösung optimal nutzen.

5. Umfassende Sicherheit und Datenschutz

 

Bei so vielen Daten, die ein PPM-Tool durchlaufen, ist es verständlich, dass Sicherheit und Datenschutz für Organisationen, die mit einer breiten Liste von Anbietern arbeiten, eine Priorität darstellen.

Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Claritys Ansatz der rollenbasierten Nutzung für Sicherheit sorgen kann. Clarity nutzt rollenbasierte Sicherheitsfunktionen, um sicherzustellen, dass definierte Rollen, wie Ressourcenmanager, Teammitglieder und Projektmanager, nur die Daten sehen können, die sie sehen müssen.

Clarity wendet auch Sicherheitsmaßnahmen an, die auf der Struktur des Unternehmens basieren. So können regionale und abteilungsspezifische Teams definiert werden, um sicherzustellen, dass die Teams Zugriff auf die richtigen Daten haben, entweder durch volle Bearbeitungsrechte oder durch reinen Anzeigezugriff.

Diese rollenbasierte Sicherheit erstreckt sich auf alle Arten von Daten. Ganz gleich, ob unsere Organisation Daten auf Feld- oder Projektebene oder innerhalb definierter Gruppierungen kontrollieren muss, Clarity macht es einfach, die Sicherheit zu konfigurieren und aufrechtzuerhalten, und hilft Ihnen dabei, die richtige Balance zwischen einfacher Zusammenarbeit und Datensicherheit und Vertraulichkeit zu finden.

Was meinen Sie dazu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Maximierung von Engagement und Innovation bei Le Spot 2024

Einer der am meisten erwarteten Aspekte der Le Spot 2024 ist die einzigartige "Slow-Dating"-Netzwerkmöglichkeit, und wir freuen uns sehr, bei diesem innovativen Ansatz an vorderster Front dabei zu sein. Diese sorgfältig organisierte Veranstaltung bietet uns die Möglichkeit, mit 10 potenziellen Kunden ins Gespräch zu kommen, die sorgfältig ausgewählt wurden, um eine perfekte Übereinstimmung zwischen unseren Lösungen und den Unternehmen zu gewährleisten, die von unserem Know-how profitieren könnten.

Mehr lesen
Verbrauchersupermarkt mit Tricise Gestaltungselementen

Verbrauchersupermärkte: Mit ValueOps den Wandel annehmen

Consum Supermarkets hat seine Betriebsabläufe durch die Einführung von ValueOps umgestaltet, was zu einer verbesserten Effizienz und Teamarbeit führte. Durch diesen strategischen Schritt konnten die Planungszeiten und -kosten um bis zu 60% gesenkt werden, was die Auswirkungen der Technologie auf die Modernisierung des Einzelhandels verdeutlicht. Entdecken Sie die ganze Geschichte in unserer detaillierten Fallstudie über die innovative Reise von Consum.

Mehr lesen
Kontakt

Partner mit uns für ein
Umfassende IT-Lösung

Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen und helfen Ihnen bei der Entscheidung, welche unserer Dienstleistungen Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Ihre Vorteile:
Wie geht es weiter?
1

Wir vereinbaren einen Termin nach Ihren Wünschen 

2

Wir führen ein Informations- und Beratungsgespräch 

3

Wir erstellen einen Vorschlag 

Vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch